Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Oettingen: Staplerfahrer bekommt während der Fahrt einen Krampfanfall

Wegen gesundheitlicher Probleme kam es am Donnerstag, 13.01.2022, zu einem Auffahrunfall zwischen einem Stapler und einem Pkw. Unfallgeschädigte leistet Erste-Hilfe.
Gestern Nachmittag befuhr eine 21-Jährige mit ihrem Pkw die Munninger Straße stadteinwärts. Ein 30-Jähriger fuhr mit einem Gabelstapler hinter der Frau. An der Ampel musste die Frau verkehrsbedingt anhalten, der Staplerfahrer fuhr allerdings ungebremst auf den Pkw auf. Da der Stapler immer wieder gegen die Pkw stieß, zog die Frau die Handbremse an, um weitere Unfälle zu vermeiden. Als die junge Frau zu dem Staplerfahrer ging, sah sie, wie dieser krampfte und nicht ansprechbar war. Die Frau leistete sofort Erste-Hilfe und verständigte die Rettungskräfte, die den 30-Jährigen in ein Krankenhaus brachten. Die Ursachen für diesen Krampfanfall sind noch unklar. Die Frau erlitt bei dem Unfall ein Schleudertrauma. Die Straße musste für die Dauer von einer Stunde teilweise gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.