Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Rain: Fußgänger fällt auf – Betäubungsmittel und gefälschter Impfausweis

Am Nikolausabend, gegen 17.40 Uhr, wurde von einer Streife der Polizei Rain in der Preußenallee ein 23-jähriger Fußgänger wahrgenommen, der sich verdächtig verhielt.
Nach dem Wenden des Streifenwagens bog dieser beschleunigt in die Pfälzer Straße ein. Als die Beamten aus ihrem Fahrzeug ausgestiegen waren und auf den jungen Mann zugingen, sprintete dieser los, um sich der Kontrolle zu entziehen. Nach mehreren Metern konnte der 23-Jährige aber gestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung der Person und seiner Sachen wurden im mitgeführten Rucksack Marihuana und eine Feinwaage aufgefunden und sichergestellt. Im Rahmen einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Marihuana und Amphetamin aufgefunden werden. Zudem lag ein gefälschter Impfausweis in der Wohnung. Gegen den 23-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Verdachts der Urkundenfälschung und Verstößen nach dem Betäubungsmittel eingeleitet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.