Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Raum Nördlingen: Drei Unfallfluchten mit teils hohem Sachschaden

In Oettingen und Nördlingen kam es in den vergangenen Tagen zu drei Unfallfluchten, bei denen teils hoher Sachschaden entstand, sich der verantwortliche Fahrzeugführer nicht darum kümmerte.

Gestern, am 17.01.2022, zwischen 12.45 Uhr und 21.05 Uhr wurde in der August-Moralt-Straße in Oettingen, gegenüber des Haupteingangs der Firma Jeldwen, ein geparkter Pkw massiv beschädigt. Der Unfallverursacher streifte mit seinem Fahrzeug die Fahrerseite des weißen Pkw VW T-Roc, riss dabei diesen teilweise auf und riss den Außenspiegel ab, so dass ein Sachschaden in Höhe von mind. 10.000 Euro entstand. Danach flüchtete der Unfallverursacher.

Um 17.45 Uhr, ebenfalls am 17.01.2022, bog ein Fahrer mit seinem Sattelzug verbotswidrig in Nördlingen von der Oskar-Mayer-Straße nach rechts in die Augsburger Straße ab. Kurze Zeit später wurde an der Ampelanlage ein frischer Unfallschaden festgestellt.

In Nördlingen, in der Zeit vom 16.01.2022, um 18.00 Uhr bis 17.01.2022, um 06.00 Uhr wurde ein in der Ledergasse geparkter Pkw angefahren. Der Unfallverursacher stieß gegen die Fahrerseite des schwarzen Mercedes und verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Danach flüchtete dieser.

Die Polizeiinspektion Nördlingen bittet dringend um Hinweise zu den Unfallfluchten, auch Hinweise, die über den Tatzeitraum näher eingrenzen könnten und nimmt diese unter der Telefonnummer 09081/2956-0 entgegen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.