Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Sogenannter Spaziergang in Nördlingen – rund 800 Teilnehmer

Wie bereits in den vergangenen Wochen haben sich auch am gestrigen Freitag, 07.01.2022, wieder zahlreiche Menschen im Kernbereich der Stadt versammelt, um an einem sogenannten „Spaziergang“ teilzunehmen.
Gegen 19.00 Uhr setzte sich der Aufzug in Bewegung. Durch das Landratsamt Donau-Ries war eine Allgemeinverfügung erlassen worden. Hiernach galten für die Teilnehmer ein Abstandsgebot und eine Maskenpflicht.

Auf halber Strecke teilte sich der Aufzug in zwei Hälften. Insgesamt nahmen ca. 800 Personen daran teil.

Drei Personen mussten wegen fehlender Kooperation und der Nichtbeachtung der Maskentragepflicht aus der Versammlung ausgeschlossen werden. Eine weitere Person verweigerte ihre Personalien und wurde deshalb zur Identitätsfeststellung festgehalten.

Ansonsten verlief die Versammlung friedlich und störungsfrei. Im Stadtgebiet kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Gegen 20.30 Uhr löste sich die Versammlung auf, wie die Polizeiinspektion Nördlingen mitteilt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.