Landkreis GöppingenRegionalnachrichten

Hinweise zu Exhibitionisten in Geislingen gesucht

Mit freiem Oberkörper soll sich am Montag, den 12.10.2020, in Geislingen ein Mann unsittlich gezeigt haben.
Kurz nach 18.00 Uhr war eine Frau zu Fuß auf einem Schotterweg parallel zur Liebknechtstraße unterwegs. Etwa auf halber Strecke zwischen Bolzplatz und Gymnasium sah sie den Verdächtigen im Gebüsch, wie er sich mit heruntergelassener Hose unsittlich berührte. Nach Erkennen des Verdächtigen drehte sich die Frau weg und ging schnellen Schrittes weiter. Die Polizei suchte sofort nach dem Täter, konnte ihn aber nicht mehr antreffen. Er sei zwischen 30 und 40 Jahre alt, groß, kräftig und hat schwarze Haare. Wer den Verdächtigen kennt, ihn im Bereich des Schotterwegs gesehen hat oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 07321/93270 melden.

Tipp der Polizei: Exhibitionisten wollen Angst machen oder Aufmerksamkeit erregen. Doch die Opfer können nicht abschätzen, was folgt. Gehen Sie wie die Frau in Geislingen weiter und nehmen Sie von dem Täter scheinbar keine Notiz. Melden Sie sich anschließend sofort bei Ihrer Polizei: Sich wehren heißt auch, Anzeige zu erstatten. Die Polizei hat mit Ihren Informationen, wie der Täter ausgesehen hat, gute Möglichkeiten, ihn zu ermitteln. Wichtig: Merken Sie sich in erster Linie Narben, Hautverfärbungen und Tätowierungen. Das hilft der Polizei bei der Suche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.