Landkreis GöppingenRegionalnachrichten

Süßen: Zwei Autofahrer auf der B10 bei Verkehrsunfall verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein Autofahrer bei einer Kollision auf der Bundesstraße 10 bei Süßen zu.
Am Freitagabend, gegen 22.20 Uhr, fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Audi TT an der Anschlussstelle Süßen auf die B10 in Richtung Ulm ein. Er zog direkt vom Beschleunigungsstreifen auf den linken Fahrstreifen, um einen Opel Corsa zu überholen. Dabei übersah er den Audi A3 eines 22-Jährigen, der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge berührten sich leicht. Der Audi A3 geriet dadurch ins Schleudern. Er touchierte leicht die Mittelleitplanke und kollidierte danach mit dem Opel. Der Corsa geriet dadurch ebenfalls ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Der 52-jährige Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Der 20-jährige Beifahrer im Audi A3 zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. An den drei Autos und den beschädigten Leitplanken entstand ein Schaden von insgesamt etwa 15.500 Euro.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.