Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

24-Jähriger prallt gegen Brückengeländer in Krumbach

Am frühen Samstagmorgen, 19.06.2021, gegen 04.30 Uhr, kam es in Krumbach zu einem Verkehrsunfall.
Der 24-jährige Pkw-Fahrer befuhr die Lichtensteinstraße in westliche Richtung und kam auf Höhe der dortigen FOS/BOS auf die Gegenspur, wo er einen entgegenkommenden Pkw streift. Im Anschluss geriet er auf den südlich verlaufenden Gehweg und prallt schließlich gegen das dortige Brückengeländer, welches auf einer Länge von etwa 10 Metern ausgerissen wurde. Der Pkw kam schließlich auf dem Gehweg zum Stehen. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde nicht verletzt, der Unfallfahrer erlitt leichte Blessuren aufgrund der Airbag-Auslösung. An den Pkw und Geländer entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro. Wie im weiteren Verlauf festgestellt werden konnte, stand der Fahrer unter deutlichem Alkoholeinfluss und war offenbar während der Fahrt eingeschlafen. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Die Gefahrenstelle wurde durch den Bauhof Krumbach abgesichert.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.