Landkreis GünzburgNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten
Trend

Autobahn 8: Drei Autos in Verkehrsunfall bei Günzburg verwickelt – mehrere Verletzte

Am Samstagnachmittag, den 29.05.2021, kam es auf der Autobahn 8, Höhe Günzburg, zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuge beschädigt und mehrere Personen verletzt wurden.

Der 72-jährige Fahrer eines Pkw Ford war in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs und wollte etwa Höhe der Ausfahrt Günzburg vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln, um einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Hierbei übersah er die auf dem linken Fahrstreifen befindliche 18-jährige Fahrerin eines Audi, worauf es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. In der Folge touchierten beide Fahrzeuge die Betongleitwand in der Fahrbahnmitte. Der Audi schleuderte weiter und kollidierte mit einem auf dem mittleren Fahrstreifen vorausfahrenden VW Touran.

Der Unfallverursacher sowie die Fahrzeuglenkerin des Audi und deren Beifahrer wurden jeweils leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Insassen des VW blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 35.000 Euro.

Da der Rettungshubschrauber Christoph Murnau sich zum Unfallzeitpunkt in der Nähe befand (Flugzeit 15 Minuten) wurde dieser an die Unfallstelle beordert und landete auf der Autobahn. Neben mehreren Fahrzeugen des Rettungsdienstes, darunter ein Einsatzleiter Rettungsdienst und ein Rettungswagen der Johanniter Unfallhilfe Kötz, sowie ein Notarztfahrzeug und eine Rettungswagen, beides vom BRK Kreisverband Günzburg, war die Feuerwehr Günzburg mit 11 Fahrzeugen in Einsatz. Die sperrte zur Absicherung der Unfallstelle, Landung des Hubschraubers und Bergung der Fahrzeuge die A8 in Richtung Stuttgart komplett und die Auffahrtsspur auf die A8 von der Bundesstraße 16 aus. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Günzburg ausgeleitet. Ebenso waren zwei Streifen der Autobahnpolizei Günzburg mit der Unfallaufnahme beschäftigt.

Der Autobahndienst des THW OV Günzburg war ebenfalls zur Absicherung auf der Autobahn, so wie auch der Autobahndienst Pansuevia. Weiter waren auch Kräfte der Kreisbrandinspektion Günzburg vor Ort.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.