Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Autobahn 8: Fahrzeuggespann bei Leipheim zu schnell unterwegs

Einer zivilen Videostreife der Verkehrspolizei Neu-Ulm ist am 01.02.2021 in den späten Nachmittagsstunden ein rumänisches Gespann auf der A8 wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen.
Letztendlich haben die Beamten eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 23 km/h gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage Leipheim stellten dann die Verkehrspolizisten beim Anhänger des 36-jährigen rumänischen Fahrers zwei glatte Reifen fest. Auch war am Zugfahrzeug, einem Klein-Lkw, das Abblendlicht defekt, was bei einsetzender Dunkelheit eine nicht zu unterschätzende Gefahr darstellt. Die Beamten ordneten neben einer Sicherheitsleistung im unteren dreistelligen Bereich auch die umgehende Behebung der Mängel an. Nachdem der Berufskraftfahrer die Reifen gewechselt und die Beleuchtung repariert hatte, durfte er seine Fahrt fortsetzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.