Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Beim Internet-Einkauf auf Fake-Shops reingefallen

Am 17.09.2020 erstatteten gleich zwei Geschädigte bei der Polizeiinspektion Günzburg Anzeige, weil sie Opfer von so genannten Fake-Shops beim Online-Einkauf wurden.
Sie hatten jeweils einen Mofaroller und ein Montainbike im Internet bei vermeintlichen Online-Händlern bestellt. Beide überwiesen etwa 700 Euro, bekamen jedoch keine Ware. Im Nachhinein wurde festgestellt, dass die betroffenen Internetseiten gefälscht waren, jedoch augenscheinlich den Eindruck von existenten Online-Händlern vermittelten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.