Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Bereich Günzburg: Vermehrte Anrufe falscher Polizeibeamter

Am Montag, den 09.11.2020, wurden von der Polizeiinspektion Günzburg wieder mehrere Anrufe registriert, die von angeblichen Polizeibeamten handelten.
Eine 25-Jährige meldete, dass der unbekannte Anrufer sich mit „Kriminalpolizei“ gemeldet hatte und dann mitteilte, dass es in der Nähe ihrer Wohnanschrift zu einem Raubüberfall gekommen sei. Die Frau hat daraufhin aufgelegt. Beinahe identisch war der Anruf bei einer 86-jährigen Frau. Auch hier gab der Anrufer an, dass er von der Kriminalpolizei sei und erzählte die Geschichte von dem angeblichen Raubüberfall. Auch dieser Anruf wurde als Betrugsversuch erkannt und noch bevor Forderungen gestellt werden konnten, von der Frau beendet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.