Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Bibertal: Anrufer gibt sich als Vodafone-Mitarbeiter aus

In den Nachmittagsstunden des gestrigen Mittwochs, am 03.03.2021, wurde ein junger Mann von einem angeblichen Mitarbeiter von Vodafone kontaktiert.
Dieser gab vor, dass der Vertrag des 25-Jährigen auslaufen würde und bot ihm somit einen Neuabschluss an. Im Verkaufsgespräch wurden Daten zur Kontoverbindung, sowie E-Mail-Adresse erhoben. Nachdem der Anlagenmechaniker im Nachgang eine Rückfrage zu diesem Vertrag bei seinem Mobilfunkanbieter hatte, wurde bekannt, dass ein Vertragsabschluss nicht mit Vodafone erfolgt sei. Aufgrund der Kürze der Anzeigenerstattung fanden bislang keinerlei unrechtmäßige Abbuchen vom Konto des jungen Mannes statt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.