Landkreis Günzburg

Bibertal: Kurze Bewusstlosigkeit führt zu Verkehrsunfall

Am 15.10.2020, gegen 06.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße GZ 23 zwischen Opferstetten und Kissendorf ein Verkehrsunfall.
Eine 33-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw von Opferstetten Richtung Kissendort. In einer Rechtskurve vor der Ortseinfahrt Kissendorf wurde die Frau aufgrund gesundheitlicher Probleme kurzzeitig bewusstlos und kam aufgrund dessen mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Hierbei prallte sie mit einem entgegenkommenden Pkw eines 59-jährigen Mannes zusammen. Der Mann wurde durch den Unfall leicht verletzt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg nahm den Unfall auf.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.