Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Bibertal: Wegen mangelndem Sicherheitsabstand aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall mit einem leichtverletzten Autofahrer war es am 05.06.2017 in Bibertal gekommen.
Gestern am frühen Nachmittag wollte ein 55-Jähriger mit seinem Pkw von der Neu-Ulmer-Straße nach links in die Friedenstraße abbiegen. Vor dem Abbiegevorgang musste er jedoch verkehrsbedingt anhalten. Ein ihm nachfolgender 40-jähriger Pkw-Fahrer konnte aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Fahrzeug des 55-Jährigen auf. Der 55-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.