Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Billenhausen: Versuchter Enkeltrickbetrug bei 81-Jähriger

Am Donnerstag, 25.01.2018, rief um die Mittagszeit eine weibliche Person bei einer 81-jährigen Dame an und eröffnete das Gespräch mit „Hallo, wie geht´s dir denn“.
Da die Frau an eine Bekannte dachte und daraufhin den Namen nannte, bejahte die Anruferin dies. Im weiteren Gespräch wurde zunächst durch geschickte Gesprächsführung das Vertrauen der älteren Frau gewonnen. Anschließend änderte sich der Gesprächsverlauf und die unbekannte Anruferin drängte verbal aggressiv auf die Übergabe von über 30.000 Euro für einen angeblichen Immobilienkauf. Als die 81-jährige angab nur über vergleichsweise geringe Geldmittel zu verfügen, wurde das Gespräch kurz darauf beendet. Später erzählte die Frau den Sachverhalt ihrer Tochter, welche ihn der Polizei mitteilte.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor derartigen Anrufen und empfiehlt hier stets den Polizeinotruf zu wählen. Machen Sie keine Angaben zu persönlichen Verhältnissen und Übergeben niemals Geld oder Wertsachen an Unbekannte!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.