Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Bundesstraße 16: Kollision nahe Kleinkötz mit drei Verletzten

Am 22.01.2021, gegen 17.55 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 16, zwischen Kleinkötz und Hochwang, zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten, darunter ein Kind.
Der 19-jährige Unfallverursacher wollte mit seinem Pkw BMW von der Straße ‚Am Firmet‘ auf die Bundesstraße 16 einbiegen. Er übersah den Pkw VW Polo eines 39-Jährigen, welcher auf der vorfahrtsberechtigten Bundesstraße in Fahrtrichtung Ichenhausen fuhr. Der Polo kollidierte mit der linken Fahrzeugseite des BMW.

Der Beifahrer des Unfallverursachers sowie der Fahrer des geschädigten Pkws und dessen 4-jährige Tochter wurden leicht verletzt. Ein weiteres 5-jähriges Kind blieb unverletzt. Vater und Tochter wurden zur Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 9.500 Euro.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehren Kleinkötz und Großkötz, welche den Teilbereich der Bundesstraße 16 sperrten, die Verkehrslenkungsmaßnahmen durchführten, die Unfallstelle ausleuchteten und sich um die auslaufenden Betriebsstoffe kümmerten. Der Rettungsdienst rückte mit zwei Rettungswägen des BRK Günzburg und des JUH Kleinkötz, sowie einem Einsatzleiter Rettungsdienst an. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Slider

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.