Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Burgau: 34-Jähriger zeigt gefälschten Impfpass vor

Bei der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz wurde in einem Dienstleistungsbetrieb in Burgau im Impfpass eines 34-jährigen Kunden zunächst Unregelmäßigkeiten festgestellt.
Der Impfpass wurde zur Überprüfung einbehalten. Auf der Dienststelle erkannten die Polizeibeamten, dass im Impfpass leere Seiten herausgetrennt und durch Seiten mit Impfnachweisen ersetzt wurden. Zeitgleich erschien der Mann und gab die Fälschung zu. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und nach dem Infektionsschutzgesetz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.