Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Burgau: Drei Streithähne bekommen nicht genug – Randale vor Bar

Am 30.10.2021 konnten drei Streithähne in Burgau offenbar nicht genug bekommen. Nun sehen sie mehreren Anzeigen entgegen. Hierzu werden noch Zeugen gesucht.
Gegen 02.00 Uhr erschienen drei amtsbekannte Personen vor einer Bar in der Stadtstraße in Burgau. Aufgrund von diversen Streitigkeiten in der Vergangenheit, ließ der Gaststättenbetreiber diese nicht in die Bar. Die Personen forderten aber mehrfach Bier, woraufhin der Betreiber drei Flaschen vor die Eingangstür stellte. Eine dieser Personen nahm eine Bierflasche und warf sie gegen die Gaststätte, sodass ein Fenster beschädigt wurde. In der Folge kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen mehreren  Personen. Einer der Streithähne musste schließlich vor Ort aufgrund einer Platzwunde erstversorgt werden. Er konnte im Anschluss aber entlassen werden. Alle Beteiligten erhielten daraufhin einen Platzverweis, welchem sie auch nachkamen.

Auf dem Heimweg schlug einer von ihnen zudem noch aus Wut eine Fensterscheibe eines benachbarten Anwesens ein. Wenig später trafen drei der Kontrahenten zufällig erneut in der Mühlstraße aufeinander. Hier kam es nochmals zu Handgreiflichkeiten. Die beteiligten Personen standen unter erheblichen Alkoholeinfluss und schilderten abweichende Tathergänge. Nach jetzigen Kenntnisstand kam es zu einer gefährliche Körperverletzung, drei einfachen Körperverletzungen und zwei Sachbeschädigungen.

Zeugen, welche den Tatkomplex oder die Täter bzw. Beteiligte gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Telefon 08222/9690-0, in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.