Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Burgau/Kammeltal: Bestellte Ware nicht erhalten

Zwei Geschädigte, aus Burgau und aus dem Gemeindebereich Kammeltal, erstatteten am 20.01.2021 Anzeige wegen Betruges bei der Polizeiinspektion Burgau.

Bereits im November 2020 hatte ein Mann bei einem Onlineversandhändler Streaming-Lautsprecher bestellt und bezahlt. Die Lautsprecher bekommen hat er jedoch nicht. Der Verkäufer ist bereits mehrmals polizeilich in Erscheinung getreten. Bei der Staatsanwaltschaft Leipzig sind bereits mehrere Verfahren gegen den Inhaber des Onlineshops anhängig. Auch das Burgauer Verfahren wurde dorthin abgegeben.

Ebenfalls bestellt und bezahlt hatte ein Mann aus dem Kammeltal eine Festplatte für seinen PC. Allerdings war er einem so genannten „Fake-Shop“ aufgesessen. Bei einem Fake-Shop handelt es sich um ein Angebot im Internet, bei dem die abgebildeten Waren nicht vorhanden sind und der oder die Täter daher nie vorhatten, etwas zu verkaufen. Die Ermittlungen zum Betreiber der Seite dauern an. Der Schaden für den Mann beträgt knapp 400 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.