Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Burgau: Mehrere Betrugsversuche laufen ins Leere

Im Laufe des 29.07.2022 wurden in Burgau der hiesigen Polizeiinspektion Betrugsversuche, bei welchem mittels Messenger-Dienst Nachrichten übersandt wurden, mitgeteilt.
Die Täter gaben sich hierbei als Verwandte aus und gaben vor, dass sie eine neue Mobilfunknummer hätten, um die Geschädigten glauben zu machen, dass sie sie deshalb nicht gleich erkannt haben. Die Betrüger verlangten, dass aufgrund eines Notfalls beziehungsweise ausstehenden Rechnungen Geld auf ein Bankkonto überwiesen wird. Die Geschädigten erkannten jedoch den Betrugsversuch, so dass es zu keinerlei Schaden kam.

Die Polizeiinspektion Burgau warnt in diesem Zusammenhang ausdrücklich vor dieser bekannten Betrugsmasche. Personen, die solche oder ähnliche Nachrichten erhalten, sollten dies bei der Polizei zur Anzeige bringen. Keinesfalls sollte man ungeprüft Geldüberweisungen für angebliche Verwandte tätigen. Es wird darum gebeten, diese Betrugsmasche auch im Bekannten-/Verwandtenkreis anzusprechen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.