Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Daten verlangt für vermeintlichen Gewinn

Am Nachmittag des 01.06.2018 erhielt eine 37-jährige Frau zwei Anrufe eines Unbekannten, der ihr gegenüber angab, ihr Ehemann habe an einem Gewinnspiel teilgenommen.
Dabei habe er eine Lottoteilnahme für einen Monat im Wert von 750 Euro gewonnen. Nachdem die Frau sagte, ihr Ehemann sei nicht zu Hause, gab der Anrufer an, der „Gewinn“ könne auch auf ihren Namen umgeschrieben werden kann, wozu sie jedoch ihre Personalien angeben müsse. Als die Frau nach Beendigung des Gesprächs bei der an ihrem Telefon angezeigten Rufnummer des Unbekannten zurückrufen wollte, stellte sie fest, dass die angezeigte Rufnummer nicht existiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.