Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Deisenhausen/B16: Trotz Sperrlinie mit hohem Tempo überholt

Vor den Augen der Polizei lieferte sich am Donnerstagnachmittag, den 24.11.2020, ein junger Fahrer auf der Bundesstraße 16 bei Deisenhausen eine Autofahrt, welche im Ärger einbringt.
Gegen 13.50 Uhr fiel einer zivilen Streife der Verkehrspolizei Neu-Ulm ein Pkw-Fahrer auf, wie er mit hoher Geschwindigkeit auf der B 16 von Krumbach in Richtung Ichenhausen fuhr. Der 18-jährige Fahrer fuhr statt mit der erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h mit über 150 km/h und überholte dabei noch zwei Lkw trotz durchgezogener Linie der Fahrstreifen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Fahranfänger erst wenige Monate seinen Führerschein hatte.

Aufgrund der per Video dokumentierten Verkehrsverstöße erwarten den jungen Mann neben einer hohen Geldbuße im dreistelligen Bereich noch ein Fahrverbot und eine Nachschulung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.