Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Deisenhausen: Brennende Wahlplakate führten zu Feuerwehreinsatz

Am Sonntag, 16.02.2020, gegen 05.00 Uhr, wurden in der Bleicher Straße von einem bislang unbekannten Täter zwei an einer Straßenlaterne befestigte Wahlplakate angezündet.
Diese brannten dadurch vollständig ab und die Straßenlaterne wurde ebenfalls leicht beschädigt. Der geschätzte Sachschaden dürfte sich auf 100 bis 200 Euro belaufen. Neben der Streife der Polizeiinspektion Krumbach, war auch die Feuerwehr Deisenhausen vor Ort.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.