Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Drei Verkehrsunfallfluchten im Landkreis Günzburg

Den Polizeiinspektionen im Landkreis Günzburg wurden in Günzburg, Ichenhausen und Münsterhausen drei Unfallfluchten mitgeteilt.

Pkw auf Firmenparkplatz in Günzburg angefahren
In dem Zeitraum vom 17.01.2021, 19.00 Uhr bis 18.01.2021, 06.15 Uhr wurde auf dem Besucherparkplatz einer Firma in der Max-Planck-Straße ein dort abgestellter schwarzer 3er BMW angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geschädigten Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht in Ichenhausen von Zeugen beobachtet
Gestern Mittag, am 19.01.2021, wurde in der Günzburger Straße ein am rechten Fahrbahnrand geparkter Pkw angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Unfall wurde jedoch von einem aufmerksamen Zeugen bemerkt, welcher seine Beobachtungen der Polizei mitteilte. Aufgrund seiner Angaben konnte schließlich der Unfallverursacher ermittelt werden. Es handelt sich hierbei um einen 37-Jährigen. Gegen ihn leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ein. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro.

Im Kreisverkehr bei Münsterhausen Pkw gestreift und geflüchtet
Am gestrigen Dienstag, den 19.01.2021, gegen 10.55 Uhr, war eine 44-jährige Pkw-Fahrerin auf der Staatsstraße in Richtung Thannhausen unterwegs. Hierbei missachtete ein Pkw, der von der Umgehung kam, die Vorfahrt der 44-Jährigen im Kreisverkehr und streifte deren Heck. Obwohl die Geschädigte anhielt und auf den Zusammenstoß aufmerksam machte, fuhr der Verursacher einfach davon. Der Schaden am Pkw der Geschädigten beträgt rund 1.500 Euro. Hinweise zum Geflüchteten sind nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.