Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Echlishausen: Biker stürzt und hat nun Ärger mit der Polizei

Am gestrigen Nachmittag, 27.02.2021, befuhr ein 50-Jähriger mit einem Motorrad die Kirchstraße in Echlishausen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte zu Boden.
Durch den Sturz wurde er leicht verletzt. Am Kraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Mann ohne vorgeschriebenen Schutzhelm fuhr. Zudem hatte das Motorrad keine Straßenzulassung und Reifen, die über keine ausreichende Profiltiefe verfügten. Der Motorradfahrer wurde daher wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, das Kraftfahrzeugsteuergesetz und die Fahrzeugzulassungsverordnung angezeigt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.