Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ellzee: Angeblich Haus bei Gewinnspiel gewonnen

Am 24.12.2020 teilte ein junger Mann der Polizeiinspektion Günzburg telefonisch mit, dass er einen Anruf erhalten hatte, bei dem ihm ein Gewinn mitgeteilt wurde.
Ihm wurde mitgeteilt, dass er ein Haus gewonnen habe oder er sich stattdessen auch für einen Geldbetrag in Höhe von 82.000 Euro entscheiden könne. Hierzu müsse er lediglich seine IBAN angeben. Der gutgläubige Mann folgte schließlich den Anweisungen des unbekannten Anrufers. Etwa fünf Minuten später erhielt er erneut einen Anruf, dieses Mal von einer unbekannten Frau, die ihn kontaktierte, um die letzten Ziffern der IBAN abzugleichen.

Der junge Mann hatte eigenen Angaben zu Folge über Facebook an einem Gewinnspiel teilgenommen, bei dem es ein Haus zu gewinnen gab. Spätere Internetrecherchen durch den Geschädigten ergaben aber, dass es bezüglich dieser Art des Gewinnspiels durch mehrere Verbraucherportale Betrugswarnungen gibt, weshalb er den möglichen Betrugsversuch anzeigen wollte. Ein Schaden ist bislang nicht entstanden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.