Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ellzee: Bei Verkauf einem Betrüger aufgesessen

Am 18.12.2021 erstattete eine 37-jährige Dame bei der Polizeiinspektion Günzburg Strafanzeige wegen Betruges.
Die Dame inserierte bei der Facebook-Verkaufsplattform einen Kinderwagen für 100 Euro. Der unbekannte Täter täuschte ein Kaufinteresse vor und bat die Geschädigte um die Vorabzahlung einer Versandgebühr an den Paketdienstleister. Die Geschädigte bezahlte schließlich diese vermeintliche Gebühr in Höhe von 100 Euro via Paysafecard. Das Geld landete jedoch nicht bei einem Versandunternehmen, sondern bei dem Täter. Nachdem daraufhin durch den Unbekannten nochmals 500 Euro gefordert wurden, erkannte die Geschädigte den Betrug.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.