Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ettenbeuren: Pkw fährt auf Motocross-Fahrer auf – schwer verletzt

Am 14.01.2022, gegen 15.30 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2023 zwischen Ettenbeuren und Ichenhausen ein Verkehrsunfall, wobei ein 17-Jähriger schwer verletzt wurde.
Der 17-jährige Fahrer einer Motocross Maschine wollte mit seinem Krad kurz nach dem Ortsausgang von Ettenbeuren, nach links auf einen Feldweg abbiegen. Dem Kradfahrer folgte ein 53-jähriger Mann mit seinem Pkw, der das Abbremsen des Kradfahrers zu spät bemerkte. Der Pkw-Fahrer wollte noch nach links ausweichen um einen Aufprall zu verhindern. Hierbei streifte er jedoch mit seiner rechten Fahrzeugseite den Kradfahrer, der dadurch zu Sturz kam. Der 17-jährige Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. An seinem Krad entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf 1.500 Euro.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Burgau zudem fest, dass an der Motocross-Maschine die hintere Beleuchtungseinrichtung demontiert war. Gegen den 53-jährigen Pkw-Fahrer leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ein. Den 17-jährigen Kradfahrer erwartet, bezüglich seines nicht vorschriftsmäßigen Krades, ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.