Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Etwas ungewöhnlicher Unfall auf der Staatsstraße bei Rettenbach

Auf der Staatsstraße 2028, zwischen Günzburg und Offingen, kam es am Freitagvormittag, den 10.09.2021, gegen 08.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Der 72-jährige Fahrer eines VW Kleinbus war aus Richtung Rettenbach kommend auf der Hauptstraße unterwegs und fuhr an der Abzweigung nach links auf die Staatsstraße 2028 auf. Hierbei übersah er den 65-jährigen Fahrer eines Pkw VW der in Fahrtrichtung Offingen unterwegs war und rammte diesen frontal auf dessen Beifahrerseite. Durch diesen Aufprall drehte sich der Pkw und schleuderte zudem auf die Gegenspur. Dort war ein Pkw Ford, gesteuert von einem 56-Jährigen, unterwegs. Dieser bremste noch, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er gegen das Heck des VW Golf krachte.

Sowohl der Unfallverursacher, als auch die beiden beteiligten Fahrer zogen sich Verletzungen zu, die eher leicht ausfielen. Den Gesamtschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Im Einsatz waren eine Streife der Polizeiinspektion Burgau, sowie der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswägen und einem Notarztfahrzeug.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.