Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Flammen im Führerhaus: Lkw beginnt bei Münsterhausen zu brennen

Auf der neuen Umgehungsstraße Burtenbach, bei Münsterhausen, kam es am Samstagnachmittag, den 13.03.2021, gegen 15.35 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz.
Der 33-jährige Fahrer eines Lkw-Anhänger-Gespanns war auf der Staatsstraße 2025 in Fahrtrichtung Thannhausen unterwegs, als es nach einem technischen Defekt, vermutlich vom Turbolader ausgehend, kurz vor der Abzweigung Münsterhausen zu einem Brand kam. Im Führerhaus wüteten Flammen. Nach erster Brandbekämpfung mittels Feuerlöscher – unterstützt von Ersthelfern – konnte die alarmierte Feuerwehr die Flammen mit Schaum eindämmen und ablöschen. Verletzt wurde hierbei niemand.

Es waren die Feuerwehren Burtenbach und Münsterhausen im Einsatz, welche den Brand bekämpfte, den Streckenabschnitt sperrte und die Verkehrslenkung übernahm. Ebenso die Kreisbrandinspektion Günzburg und der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen des BRK Jettingen. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg kümmerte sich um die Aufnahme des Sachverhaltes. Der Sachschaden wurde zunächst auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.