Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Fußballfans prügeln sich am Bahnhof Günzburg – durch Flaschenwurf verletzt

Am 02.04.2022, um 19.20 Uhr, kam es am Bahnsteig am Bahnhof in Günzburg zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Fans des 1. FC Saarbrücken und des TSV 1860 München.
Die Fans befanden sich auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel beim TSV 1860 München. Nachdem die Fans zunächst gemeinsam im Bordbistro Alkohol konsumierten, kam es, als ein Teil der Fans in Günzburg umsteigen mussten aus unbekannten Gründen zum Streit. Zwei männliche Fans attackierten dabei einige Fans, welche zum Umsteigen ausgestiegen waren. Dabei kam es auch zu Flaschenwürfen und einem Gerangel auf dem Bahnsteig. Dabei wurde ein Geschädigter von einer Flasche am Kopf getroffen, ohne dass er dabei verletzt wurde. Ein weiterer Geschädigter erlitt eine Platzwunde unter dem linken Auge. Während die Geschädigten am Bahnsteig zurückblieben setzten die beiden Täter noch vor dem Eintreffen der Polizei ihre Fahrt fort. Die am Bahnhof in Günzburg angetroffenen Geschädigten und Zeugen waren deutlich alkoholisiert. Der verletzte Geschädigte wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.