Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Geringe Schäden bei zwei Unfällen in Krumbach und Günzburg

In Krumbach und in Günzburg ereigneten sich am gestrigen Mittwoch, den 28.04.2021, zwei Verkehrsunfälle, bei denen geringer Sachschaden entstand.

Gegen 12.10 Uhr bemerkte ein 88-jähriger Pkw-Fahrer am Weihergraben zu spät, dass ein vorausfahrender Sattelzug verkehrsbeding anhalten musste. Beim Versuch nach links auszuweichen streifte der Senior den Sattelauflieger. Hierbei entstand am Pkw des Unfallverursachers ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer befuhr gegen 17.25 Uhr die Bundesstraße 16 von Gundelfingen kommend in Fahrtrichtung Günzburg. Als er nach links in Fahrtrichtung Kreuzung Polizeiohr abbiegen wollte und sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte dies ein nachfolgender Pkw-Lenker zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Kraftfahrzeug auf. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden von je 1.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.