Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Goldbacher Berg wird für den Verkehr freigegeben

Die Kreisstraße GZ 17 von Goldbach nach Jettingen wird am Freitag, den 29.04.2022 wieder dem Verkehr übergeben.
Seit Ende September 2021 wurde die Straße auf einer Länge von eineinhalb Kilometern verkehrsgerecht ausgebaut. Witterungsbedingt waren die Bauarbeiten über den Winter knapp drei Monate lang eingeschränkt. Umso erfreulicher, dass die Arbeiten nach der Winterpause zielstrebig und zügig zu Ende gebracht werden konnten. Der Baufirma und allen Beteiligten gilt für die gute Zusammenarbeit unser Dank.

In Teilbereichen der Strecke wurde der nicht tragfähige Untergrund ausgebaut, der frostsichere Unterbau mit einer bis zu 30 cm starken Schottertragschicht ertüchtigt, und die Dimensionierung des Asphaltoberbaus an die aktuellen Anforderungen angepasst. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wurde die bisher unübersichtliche und gefährliche Einmündung der Hartberger Straße ausgebaut, der Fahrradweg bis nach Hartberg hinein verlängert und die Straßenentwässerung samt Entwässerungskanal erneuert.

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 1,8 Millionen Euro, die mit 45 % vom Freistaat Bayern gefördert werden.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.