Landkreis GünzburgNews Autobahn A8RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Günzburg/A8: Autofahrer kommt bei Unfall mit dem Schrecken davon

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden war es heute Vormittag, den 19.01.2022, auf der Autobahn 8, in Fahrtrichtung Stuttgart, bei Günzburg zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Gegen 11.48 Uhr verlor ein 38-jähriger Autofahrer alleinbeteiligt rund 1000 Meter vor der Anschlussstelle Günzburg die Kontrolle über seinen Pkw Ford, schleudert dabei in die rechte Außenschutzplanke, wurde von dieser abgewiesen und kam quer auf den rechten Fahrstreifen zum Stehen. Andere Verkehrsteilnehmer blieben unbeschadet. Ein Außendienstmitarbeiter, der mit seinem Auto gerade zu einem Kundentermin war, nahm den Unfall im Augenwinkel wahr, hielt an und leistete Erste Hilfe. Nach der Untersuchung durch den angerückten Rettungswagen des BRK Jettingen konnte aber Entwarnung gegeben werden, der Fahrer hatte Glück und kam mit dem Schrecken davon. Den Gesamtschaden an Fahrzeug und Leitplanke beziffert die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Neben dem Rettungswagen war auch ein Einsatzleiter Rettungsdienst der Johanniter Unfallhilfe vor Ort. Die Feuerwehr Burgau sperrte zur Absicherung der Unfallstelle und abkehren der auf die Fahrbahn geschleuderten Steine und Fahrzeugteile kurzzeitig bis auf den linken Fahrstreifen die Richtungsfahrbahn ab. Die Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Günzburg war zur Unfallaufnahme vor Ort. Auch die Pansuevia rückte an.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.