Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Günzburg/A8: Autofahrer schleudert gegen die Leitplanken

Ein 40-jähriger Autofahrer verursachte am späten Mittwochnachmittag, den 06.01.2021 einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 bei Günzburg.
Er war kurz vor der Anschlussstelle Günzburg in Richtung Stuttgart gefahren und dürfte dabei seine Fahrgeschwindigkeit nicht den winterlichen Straßen- und Witterungsverhältnissen angepasst haben. Der Wagen geriet auf nasser Fahrbahn außer Kontrolle, krachte zunächst gegen die Mittelschutzplanke, schleuderte dann nach rechts und prallte schließlich in die Außenschutzplanken. Der Mann und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzen die Beamten der Autobahnpolizei Günzburg, welche den Unfall aufnahmen, auf rund 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.