Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Günzburg/A8: Polizisten erkennen selbst auf Foto gefälschten Ausweis

Montagnachmittags kontrollierten Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf der A8, Höhe Günzburg, einen Lkw mit deutscher Zulassung der in Richtung München unterwegs war.
Der 41-jährige Beifahrer konnte sich zunächst nicht ausweisen. Er zeigte den Beamten ein Foto seines bulgarischen Ausweises auf dem Handy vor. Die Fahnder erkannten auf dem Foto sofort, dass es sich um eine Totalfälschung handelte. Der Mann wurde dann zu seinem Wohnsitz im Landkreis Augsburg begleitet. Dort wurde der gefälschte Ausweis sichergestellt. Zudem wurde noch der richtige Ausweis des Mannes aufgefunden. Bei dem Mann handelte es sich um einen ukrainischen Staatsangehörigen, der ein polnisches Visum hatte. Damit durfte er sich aber nicht in Deutschland aufhalten. Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen illegaler Einreise, illegalem Aufenthalt und Urkundenfälschung eingeleitet. Er muss umgehend Deutschland verlassen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.