Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Angebliche Notlage eines Angehörigen

Am Mittwochnachmittag, 25.05.2022, erhielt eine 74-jährige Frau aus Günzburg einen Anruf in betrügerischer Absicht.
Zunächst meldete sich eine weibliche Person, welche in das Telefon weinte. Im nächsten Moment übernahm ein angeblicher Polizeibeamter aus München das Telefonat. Offensichtlich sollte die Notlage eines Angehörigen vorgetäuscht werden und die Geschädigte zur Tätigung von Zahlungen überredet werden. Diese erkannte jedoch den Betrugsversuch sofort und beendete das Gespräch.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.