Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Günzburg: Audi-Fahrerin prallt auf glatter Fahrbahn gegen Omnibus

In Denzingen, einem Stadtteil von Günzburg, kam es am heutigen 01.12.2020, gegen 07.45 Uhr, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Omnibus.
Die 23-jährige Autofahrerin kam aus Richtung der Bundesstraße 16 und fuhr auf der Kreisstraße GZ18 (Ichenhauser Straße) ortseinwärts Richtung Denzingen. Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn rutschte die Audi-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn, wo ihr ein Omnibus ohne Fahrgäste entgegen kam. Trotz des Ausweichversuches des 60-jährigen Busfahrers in die Böschung kam zum Frontalunfall.

Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ihr 17-jähriger Mitfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Verletzten wurden zur ärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Busses blieb nach derzeitigem Ermittlungsstand unverletzt. Bei dem Unfall entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Feuerwehren Denzingen, Deffingen und Günzburg sperrten die Straße zwischen der Wehrhofstraße und dem Kreuzungsbereich B16-Deffingen-Denzingen. Sie kümmerten sich zudem um die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug und einem Einsatzleiter Rettungsdienst, alle vom BRK Günzburg, vor Ort. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg nahm den Unfall auf. Der Bus musste von einem Abschlepper auf die Fahrbahn gezogen werden.

Slider

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.