Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Autofahrer kann keinen Führerschein vorlegen

Bereits am 01.09.2019, gegen 17.30 Uhr, wurde ein 72-jähriger Fahrzeugführer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Weißenhorner Straße in Günzburg unterzogen.
Hierbei gab er an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Ihm wurde eine sogenannte „Kontrollaufforderung“ ausgestellt, mit welcher er den Führerschein zu einem anderen Zeitpunkt bei einer Polizeiinspektion vorzeigen sollte. Zwei Tage später teilte der Herr mit, dass er gar nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sei. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.