Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Betrug über Facebook

Ein Mann aus dem Raum Günzburg fiel auf einen Betrug rein, zu dem der Täter Facebook nutzte.
Ein 45-jährger Mann erhielt diese Woche vom vermeintlichen Profil einer Freundin die Nachricht mit der Aufforderung, seine Mobilfunknummer zu übermitteln. Nachdem er diese an sie weitergeleitet hatte, erhielt er eine Kurznachricht (SMS), in der eine mehrstellige Zahl genannt war. Diese sollte er via Facebook-Chat an seine Bekannte übersenden. Auch dies tat der Mann.

Später stellte sich heraus, dass dadurch seine Mobilrechnung um rund 30 Euro belastet wurde. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Profil um ein falsches Profil. Die unbekannten Täter nutzten mit dieser Vorgehensweise offenbar einen Bezahldienst.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.