Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Günzburg: DNA-Spuren überführen Täter nach Einbruch in Restaurant

In der Nacht vom 24.08.2020 auf den 25.08.2020 brach ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Täter in ein Restaurant in der Schlachthausstraße in Günzburg ein. Täter durch Spuren überführt.
Wir berichteten am 26.08.2020 über diesen Einbruch. Nach Diebstahl verschiedener Gegenstände versuchte der Täter anschließend den Pkw des Restaurant-Besitzers zu entwenden, was ihm jedoch nicht gelang. Der Pkw wurde fahruntüchtig auf dem Restaurant-Parkplatz zurückgelassen. Der gesamte Sachschaden an Gebäude und Pkw beläuft sich auf über 10.000 Euro. Der Wert der entwendeten Gegenstände aus dem Restaurant wird auf knapp 6.400 Euro beziffert.

Durch die Sicherung von DNA-Spuren konnte über die Kriminalpolizei Neu-Ulm ein Täter ermittelt werden. Hierbei handelt es sich um einen 22-Jährigen, welcher wegen anderer begangener Delikte bereits inhaftiert wurde. Zusätzlich erwartet den Mann noch ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.