Gemeinden & LandratsämterLandkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Ehrungen bei Stadtratssommerfest

Dritter Bürgermeister Anton Gollmitzer und Altlandrat Hubert Hafner bei Stadtratssommerfest geehrt

Im Rahmen eines Sommerfestes trafen sich die Mitglieder des Günzburger Stadtrates und die Verwaltungsspitze des Rathauses zu einem kommunalpolitischen Austausch im Günzburger Museumshof. Oberbürgermeister Jauernig nutzte diese Gelegenheit, um Altlandrat Hubert Hafner und den Dritten Bürgermeister der Stadt, Anton Gollmitzer, für ihren Einsatz zum Wohle der Stadt und des Landkreises zu würdigen.

Anton Gollmitzer trat am 1. Juli 1972 sein Amt als Gemeinderat in der damals noch selbstständigen Gemeinde Deffingen an. Damit jährt sich sein kommunalpolitisches Engagement in diesem Jahr bereits zum 50. Mal. Nachdem Deffingen 1978 Teil der Stadt Günzburg wurde, hat er die Interessen der Bürgerinnen und Bürger aus Deffingen zwölf Jahre lang als Ortssprecher vertreten. Des Weiteren fungierte er als Mitglied des Günzburger Stadtrates sowie als Zweiter und bis heute als Dritter Bürgermeister der Stadt Günzburg. Dafür hat Gollmitzer 1996 die Kommunale Dankurkunde und zehn Jahre später die Verdienstmedaille in Bronze erhalten. Seit 2010 trägt er den Ehrenring der Stadt Günzburg. Oberbürgermeister Jauernig gratulierte dem 81-Jährigen im Namen der Stadt und des Stadtrates zu seinem kommunalpolitischen Engagement und bedankte sich für seinen unermüdlichen Einsatz. „Dies ist wahrlich eine außergewöhnliche Leistung“, so der OB.

Gollmitzer Hafner Stadtratssommerfest geehrt
50 Jahre kommunalpolitisches Engagement: Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (rechts) ehrte Dritten Bürgermeister Anton Gollmitzer, der gemeinsam mit Ehefrau Erika am Sommerfest des Stadtrates teilnahm. Foto: Verena Potell/ Stadt Günzburg

Altlandrat Hafner verabschiedete sich bereits 2020 in den Ruhestand. Aufgrund der Corona-Beschränkungen fand damals keine offizielle Verabschiedung statt. Oberbürgermeister Jauernig war es jedoch ein besonderes Anliegen, dies noch nachzuholen. Für die enge und harmonische Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem Landkreis Günzburg sei Altlandrat Hubert Hafner, der von 1996 bis 2020 die Geschicke des Landkreises lenkte, zu einem erheblichen Teil verantwortlich, so Jauernig. Er bedankte sich im Namen der Stadt für seine Verdienste und überreichte ihm die Medaille der Großen Kreisstadt.

Gollmitzer Hafner Stadtratssommerfest geehrt_Foto2
Oberbürgermeister Jauernig (links) überreichte Altlandrat Hubert Hafner als Würdigung seiner Arbeit die Medaille der Großen Kreisstadt und seiner Gattin Elisabeth einen Blumenstrauß. Foto: Walter Müller/Stadt Günzburg

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.