Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Günzburg: Eine Verletzte bei zwei Unfällen – etwa 37.000 Euro Gesamtsachschaden

Am Mittwochmorgen und am Nachmittag, 08.06.2022, kam es in Günzburg zu zwei Verkehrsunfällen, bei dem sich eine Frau Verletzungen zuzog.

Kollision beim Linksabbiegen
Am frühen gestrigen Morgen bog eine 31-Jährige mit ihrem Pkw von der Staatsstraße 2510 (Polizeiohr) nach links in Richtung Lindenallee ab. Beim Linksabbiegen missachtete sie den Vorrang eines auf der Staatsstraße entgegenkommenden Pkw, welcher geradeaus in Richtung Bundesstraße 16 fuhr. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt. Der 36-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges blieb nach derzeitigem Ermittlungsstand unverletzt. Zudem entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von mehr als 30.000 Euro. Neben dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Günzburg um Einsatz und Verkehrslenkung und Sicherstellung des Brandschutzes.

Fotos: Feuerwehr Günzburg

Pkw und Bus streifen sich
Am Nachmittag hielt der 53-jährige Fahrer eines Busses auf der Schlachthausstraße an einer Rotlicht zeigenden Ampel an einer Kreuzung auf der Geradeausspur an. Neben dem Bus stand eine 86-jährige Dame mit ihrem Pkw auf der Rechtsabbiegespur. Nachdem die Ampel für beide Fahrtrichtungen Grün gezeigt hatte, fuhren der Busfahrer und die Pkw-Fahrerin los. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen fuhr die Pkw-Lenkerin beim Anfahren auf die Geradeausspur und es kam zum Streifzusammenstoß mit dem Bus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.