Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Einer Polizeistreife die Vorfahrt genommen

Einer Streifenbesatzung der Polizei in Günzburg wurde am gestrigen Abend, am 21.12.2019, gegen 19.00 Uhr, in der Augsburger Straße die Vorfahrt genommen.
Der 31-jährige Fahrzeugführer wurde daraufhin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der dieser ergab sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Sollte die Untersuchung der Blutentnahme den Verdacht bestätigten, erwartet den 31-jährigen ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Der Betroffene führte zudem rechtswidrig ein Einhandmesser mit sich, was eine Anzeige nach dem Waffengesetz zur Folge hat.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.