Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg/Ichenhausen: Schwerpunktkontrolle der Corona-Maßnahmen

Die Polizei legte am 20.01.2021 in Günzburg und in Ichenhausen ein Augenmerk auf Kontrollen der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.
Gestern Nachmittag führte die Polizeiinspektion Günzburg mit Unterstützung von Beamten der Bereitschaftspolizei Schwerpunktkontrollen zur Einhaltung der derzeit gültigen Infektionsschutzregeln im öffentlichen Raum durch. Hierbei stellten die Beamten im Stadtgebiet Günzburg insgesamt sieben Personen und im Stadtgebiet Ichenhausen drei Personen fest, die sich nicht an die gültigen Infektionsschutzregeln gehalten haben. Sie verstießen entweder gegen die bestehende allgemeine Ausgangsbeschränkung (nicht zu verwechseln mit der Ausgangssperre) oder trafen sich mit mehr als nur einer Person aus einem weiteren Hausstand. In einem Fall hielt sich die Person am Bahnhof Günzburg auf und trug hierbei den vorgeschriebenen Mund-/Nasenschutz nicht. Die Betroffenen waren zwischen 14 und 30 Jahre alt. Gegen sie wurde jeweils ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.