Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Kauf eines Hundewelpen im Internet – an Betrüger geraten

Am 13.02.2020 erstattete ein 36-Jähriger Anzeige wegen Betrugs. Der Grund hierfür war, dass er im Internet einen Hundewelpen kaufen wollte.
Für eine Besichtigung wurde eine Reservierungsgebühr in Höhe von 440 Euro überwiesen. Nachdem der Kontakt anschließend beendet wurde, stellte sich heraus, dass es sich um eine Betrugsseite handelt. Die Polizeiinspektion Günzburg hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.