Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Ladendiebe trotz Flucht ermittelt

Die Polizeiinspektion Günzburg konnte am 10.07.2019 zwei Ladendiebe, die flüchteten, ermittelt werden.
Gestern Nachmittag wurden zwei Männer in einem Drogeriemarkt in der Reindlstraße von einer Beschäftigten dabei beobachtet, als sie zehn Fläschchen „Eau de Toilette“ im Wert von mehr als 100 Euro in eine mitgeführte Sporttasche packten und danach den Reisverschluss der Tasche zuzogen. Anschließend wollten sie offensichtlich das Geschäft verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Als sie bemerkten, dass sie von der Beschäftigten beobachtet wurden, ließen die zunächst unbekannten Täter die Tasche stehen und flüchteten aus dem Geschäft. Daraufhin wurde seitens der Verantwortlichen des Drogeriemarktes die Polizei verständigt.

Aufgrund der Beobachtungen der Beschäftigten und anschließend intensiv geführter Ermittlungen der aufnehmenden Polizeibeamten konnten noch im Laufe des Nachmittags die mutmaßlichen Tatverdächtigen im Alter von 25 und 30 Jahren ermittelt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.