Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Laster ohne Genehmigung und überladen unterwegs

Beamte des Schwerverkehrstrupps der Verkehrspolizei Neu-Ulm kontrollierten am 23.09.2021 abends auf der A 8, Höhe Günzburg, einen polnischen Klein-Lkw mit Anhänger.
Das Fahrzeuggespann war mit drei Pkw beladen. Den Beamten fiel dann schnell auf, dass da was nicht stimmen konnte. Bei einer Wiegung des Fahrzeuggespannes wurden gleich mehrere Gewichtsverstöße festgestellt. Sowohl die Achslast als auch das Gesamtgewicht war deutlich überschritten. Für den gewerblichen Transport hätte der 27-jährige Fahrer zudem noch eine Erlaubnis benötigt. Darüber hinaus war er statt der erlaubten Geschwindigkeit von 80 km/h mit 110 km/h unterwegs. Für all diese Verstöße musste der polnische Fahrer eine Sicherheitsleistung für das zu erwartende Bußgeldverfahren in Höhe von fast 1.500 Euro hinterlegen. Zudem durfte er seine Fahrt im überladenen Zustand nicht mehr weiterführen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.