Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Leichtkraftfahrzeug beginnt zu brennen

Beim Aufladen der Batterie eines Leichtkraftfahrzeugs, in der Otto-Geiselhart-Straße in Günzburg, kam es am 24.12.2020 vermutlich zu einem Kurzschluss.
Der entsprechende Fahrzeughalter konnte das daraufhin in Brand geratene Fahrzeug selbst vollständig löschen, sodass die verständigte Feuerwehr Günzburg nicht mehr eingreifen musste. Der Sachschaden beträgt, nach Angaben der Polizeiinspektion Günzburg, rund 5.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.