Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Polizeibeamten den Mittelfinger gezeigt

In der Nacht auf den heutigen 29.11.2020 beleidigte ein Mann in Günzburg eine Streifenbesatzung der Polizei.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr ein Pkw die Ulmer Straße in Richtung in Richtung Stadtmitte. Als er an einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg vorbeifuhr, zeigte der Beifahrer den Polizeibeamten den Mittelfinger. Das Fahrzeug wurde in der Folge angehalten. Der offensichtlich alkoholisierte Beifahrer stieg umgehend aus dem Fahrzeug und beschimpfte und beleidigte die Polizeibeamten erneut. Bei den weiteren polizeilichen Maßnahmen leistete der 28-Jährige zudem Widerstand. Den männlichen Täter erwarten nun Anzeigen wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.